Frankenhausen im Odenwald
0171-45 27 467

FÜHRUNGSKRÄFTE-TRAINING


MIT DEN SAGENHAFTEN ISLANDPFERDEN

ALS SPARRINGSPARTNER IM ODENWALD

Wir arbeiten rein vom Boden aus – mit den Pferden auf Augenhöhe. Es sind keine Reit- oder Pferdekenntnisse erforderlich.

Trotz raschen Wandels sind uralte Prinzipien von Rangordnung, Führung und Rollenverteilung weiterhin gültig. Menschen suchen nach geklärter Ordnung und Struktur, um in Ruhe arbeiten zu können. Das gibt Sicherheit, Klarheit, Ruhe und vermeidet Ängste – ein ganz wichtiger Aspekt für uns in der heutigen Zeit des raschen Wandels. Denn dann werden gute Ergebnisse und authentische Anerkennung möglich – ohne das geht es nicht.

Führungslosigkeit kann nicht nur durch Nichtbesetzen einer Position entstehen, sondern auch, wenn Führungsrollen nicht ausgeprägt und gelebt werden. Auch bei geklärter Rollenverteilung setzen Respekt und Vertrauen in eine Führungsperson neben deren fachlicher Autorität vor allem die Fähigkeit voraus, auf eine Situation angemessen zu reagieren sowie vorausschauend und nachvollziehbar zu handeln. Jedes aufgesetzte Verhalten schwächt die Akzeptanz einer Führungskraft. Erst durch innere Klarheit und Überzeugung strahlen wir Glaubwürdigkeit und damit Vertrauen aus. Gerne sprechen wir hier von Kongruenz zwischen Denken und Handeln.

Daher ist es wichtig, seine innere Haltung zu erkennen und zu akzeptieren, sie in den persönlichen (Führungs-)Stil zu integrieren und in die Beziehung zu anderen einfließen zu lassen. Denn Führen ist nicht nur ein Verhalten, Führung ist eine innere Haltung und immer abhängig von der Situation und der Persönlichkeit aller Beteiligten.

Ein Pferd stellt binnen eines Wimpernschlages eine einzige Frage: führt es selbst oder führen Sie? Dabei gibt es Ihnen neutrales Feedback und immer wieder die Chance, die Führung zu übernehmen. Dies macht das Pferd zum idealen Co-Trainer.

Das Feedback des Pferdes zu inneren Grundüberzeugungen, verinnerlichten Reaktionsmustern, Führungs- und Kommunikationsverhalten ist nicht nur neutral und unbestechlich, es ist auch unpersönlich und trotzdem direkt. Wir benötigen keine langen Situationserhebungen und Analysephasen, sondern können bereits in einer ersten Stunde wichtige Transparenz und Ansatzpunkte erreichen. Sie schärfen Ihre Wahrnehmungsfähigkeit für sich und andere und gewinnen mehr Klarheit, Selbstsicherheit und Zielbewusstsein in unterschiedlichen Lebensbereichen.

Ob Sie Mitarbeiter haben oder nicht – Sie haben Führungsverantwortung: Für sich selbst, für Ihr Leben, Ihre Arbeit, Ihren Erfolg. Die Fähigkeit zur Selbstführung und Führung können Sie mit dem Trainingspartner Pferd reflektieren und verstärken.

Terminvereinbarung

Anmelden

Info

Ihre einstündige Begegnung mit dem Sparringspartner Pferd findet in einem Paddock oder bei schlechtem Wetter in einem abgegrenzten Teil der Reithalle statt. Das Pferd läuft völlig frei, Ihre einzigen Kommunikationsmittel sind Ihre Stimme, Ihre Körpersprache und Ihr Geist/Wille.

Transfer

Im anschließenden Coaching-Gespräch geht es um den Transfer des Erlebten in die individuelle Situation: Wann habe ich mich am stärksten in meinem Potential erlebt? Welche Reaktion der Pferde hat mich verunsichert und warum? Welche (Führungs-)Strategien habe ich zur Verfügung – welche brauche ich noch? Konkrete Veränderungsschritte können geplant werden.

Kleidung

Tragen Sie zum pferdegestützten Coaching bequeme, dem Wetter angepasste Kleidung und feste Schuhe.